Chronik

Mitgliederversammlung 2005

Von einer positiven Entwicklung des Rothenburger Krankenhauses nach dem Klinikzusammenschluss berichtete Heinrich Prossel in einem Referat bei einer Mitgliederversammlung von „Mediroth“ im Hotel „Schranne“. So erwartete der Krankenhauschef eine schwarze Null zum Jahresende.

Schwarze Null

Fortgeschrieben werden sollte dieser Trend laut Prossel durch einen neuen Schwerpunkt im Bereich Kardiologie unter dem seit April in Rothenburg tätigen Oberarzt Dr. Christian Wacker.

Eventuell Nachteil

Trotz dieser Perspektive betonte der erste Vorsitzende von „Mediroth“, Hans-Peter Nitt, dass der Förderverein auch weiterhin wachsam sein wolle. Denn „ein Zusammenschluss mit dem Krankenhaus Ansbach könnte für den Standort eventuell ein Nachteil sein.“

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Close