Chronik

Neu im Vorstand

Ende März wurde bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung die gesamte Vorstandschaft einstimmig wiedergewählt. Neu im Gremium ist Heinz Tomann aus Neusitz, der die Funktion des Kassiers übernommen hat. Vorsitzender Hans-Peter Nitt freute sich besonders über die Anwesenheit des neuen Klinkvorstands Claudia B. Conrad. Frau Conrad stellte sich zu Beginn der Veranstaltung den anwesenden Mitgliedern vor und lobte die Rothenburger Klinik sehr. Sie betonte, dass die verschiedenen Standorte gut zusammenwachsen. Häuserübergreifend sei eine stärkere Zusammenarbeit festzustellen. Allerdings gebe es noch Verbesserungsbedarf bei der Verbindung von klinischem und ambulantem Bereich. Hierfür werden im Augenblick “Kompetenznetze” aufgebaut, die die Behandlungsleitfäden und -standards definieren. Auch bei der Vernetzung der IT-Systeme laufe noch nicht alles “rund”. Claudia B. Conrad bezeichnete die Rothenburger Klinik als “gallisches Dorf”, da die Ärzte hier beispielhaft gut aufeinander abgestimmt sind. Der Erfolg spreche für sich. Insgesamt sei man dabei, das Vertrauen zu den einzelnen Krankenhäuserrn von ANregiomed zu stärken, wozu auch das eine Woche vorher stattgefundene Pressegespräch aller Vorsitzenden der Fördervereine von ANregiomed beigetragen hat.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close