Chronik

Neue Bilder schaffen neue Atmosphäre

Bunt begann das Jahr 2011 für das Rothenburger Krankenhaus. Der Förderverein “Mediroth” um den 1. Vorsitzenden Hans-Peter Nitt spendete Bilder für die atmosphärische Ausgestaltung der Intensivstation. “Damit kommen wir dem satzungsgemäßen Auftrag unseres Vereines nach. Ziel ist es, im Rothenburger Krankenhaus neben guter medizinischer Versorgung für eine gutes menschliches Klima zu sorgen.” erklärt Hans-Peter Nitt. Und die Maßnahmen kommen an. So zeigte sich das Team der Intensivstation sehr erfreut über die neuen Farbtupfer im Krankenhausalltag. So heißt es in einer Danksagungskarte an den Vorstand von “Mediroth”: “Mit den Bildern, die Sie für die Intensivstation im Rothenburger Krankenhaus gespendet haben, setzen wir Farbnuancen – zum Erfrischen, zum Ablenken und zum schnelleren Heilungsprozeß!”.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close